Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Fertigungsmess- und Prüftechnik - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Praktikum Langtext
Veranstaltungsnummer 7035 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Hyperlink  
Weitere Links Modulhandbuch Maschinenbau B.Eng. für das SoSe23
Sprache Deutsch


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Engelhardt, Wolfgang, Professor, Dr.-Ing. verantwortlich
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Vertiefungsrichtung MB-SPO16-Produktion und Entwic 6 - 6 Pflichtfach 3
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
5135 11 Fertigungsmess-u.Prüft.
5135 10 Fertigungsmess-u.Prüft.
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Maschinenbau
Inhalt
Inhalt

Achtung! Das Modul findet nur im Sommersemester statt

 

Das Modul "Fertigungsmess- und Prüftechnik" besteht aus einer Vorlesung und einem Praktikum. In der Vorlesung des Moduls "Fertigungsmess- und Prüftechnik" werden folgende Themen behandelt: - Grundlagen der Fertigungsmesstechnik - Grundbegriffe der Messtechnik - ISO-Toleranzsystem, Form- und Lagetoleranzen - Messwert, Messabweichung und Messunsicherheit - Prüfplanung - Prüfdatenerfassung: Lehrende Prüfung, Längenmesstechnik, Form- und Lagemesstechnik, Oberflächenmesstechnik - Prüfdatenauswertung: Grundlagen der Statistik: Fehlerrechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung Im Praktikum des Moduls "Fertigungsmess- und Prüftechnik" werden folgende Prüfaufgaben durchgeführt: - Nachweis der Fähigkeit einer Bügelmessschraube - Prüfplanung für eine Getriebewelle - Längenmessung mit einem Höhenmessgerät - Durchführung einer normgerechten Oberflächenmesstechnik - Form- und Lagemesstechnik an einem Lagerbolzen - Vermessung eines Werkstücks mittels 3D-Koordinatenmesstechnik - Prüfung eines Bauteils mittels Mehrstellenmesstechnik - Digitalisierung eines Modells mit einem 3D-Digitalisierungssystem - Optische und taktile Bauteilvermessung mit einem Multisensorkoordinatenmessgerät

Literatur

Marxer, Michael; Keferstein, Claus P.; Bach, Carlo: Fertigungsmesstechnik. 10., neubearbeitete Auflage, Wiesbaden: B.G. Teubner Verlag 2021 Pfeifer, Tilo: Fertigungsmesstechnik. 2., überarbeitete Auflage, München Wien: Oldenbourg Verlag 2001

Lernziele Die Studierenden können die internationale Normung für die Maßverkörperung nennen, Messverfahren, Messgrößen und Messunsicherheiten und die wichtigsten berührenden und optischen Messverfahren einer fertigungsnahen Messtechnik wiedergeben.Sie können die Integration der Messtechnik in den Qualitätsregelkreis von Konstruktion und Produktion darstellen.

Die Studierenden können einfache fertigungsnahe Messaufgaben durchführen und auswerten. Sie können Messdaten analysieren, Messverfahren auswählen und vergleichen, sowie Messunsicherheiten einschätzen, berechnen und
vergleichen.
Voraussetzungen Grundstudium
Leistungsnachweis

Praktikum: Anwesenheitspflicht! Benotete Prüfungsleistung: mündliche Prüfung


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024