Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

08.1 Grundlagen quantitative Methoden - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 7200 Kurztext
Semester SoSe 2022 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Deutsch
Belegungsfrist 01 Hauptbelegungszeitraum 28.02.2022 - 25.03.2022

Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 09:30 Einzel am 16.03.2022 Gebäude C - C109        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 09:30 woch von 23.03.2022  Gebäude A - A113        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Queri, Silvia, Professorin
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Angewandte Psychologie 2 - 2 Pflichtfach
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
90007 10 Grundl. quan. u quali. M.
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Angewandte Psychologie
Inhalt
Inhalt Quantitative Datenanalyse umfasst die deskriptive Statistik (Beschreibung der Stichprobe anhand von Stichprobenkennwerten) sowie die Inferenzstatistik (Schlussfolgerungen von der Stichprobe auf die Population als Wahrscheinlichkeitsmodell und Testung von Hypothesen über die Gegebenheiten in der Population).
Deskriptive Kennwerte (Maße der zentralen Tendenz, Dispersionsmaße und Korrelationen), Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie, Wahrscheinlichkeitsverteilungen, Berechnung von Konfidenzintervallen, Theorie der Hypothesentestung sowie die wichtigsten Tests und die Poweranalyse sind beispielsweise Inhalte der Vorlesung.
Literatur Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler. M. Bühner & M. Ziegler (2009). Pearson-Verlag
Lernziele Wissen und Verstehen:Wissensverbreiterung: Wissen
Die Studierenden können quantitative und qualitative Verfahren spezifisch im Kontext psychologischer Fragestellungen auflisten und

Wissensvertiefung: Verstehen
-die ihnen zugrundeliegenden Grundprinzipien und deren methodische Umsetzung erklären und an Beispielen veranschaulichen.

Können:Instrumentale Kompetenz: Anwenden
Sie können die Verfahren anhand einfacher Übungsbeispiele selbständig durchführen (z.B. welcher Test geht bei nominalen Daten? wann ist ein Experteninterview sinnvoll?).
Voraussetzungen Englisch
Leistungsnachweis Unbenotete Prüfungsleistung: --- .
Benotete Prüfungsleistung: Klausur, 90 Minuten.
(Anmerkung zur Klausur: Wird zusammen mit den anderen Veranstaltungen dieses Moduls geprüft.)

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23