Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Innovationsmanagement - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 7673 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 25
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Hyperlink https://elearning.hs-weingarten.de/course/view.php?id=2114
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum 20.09.2021 - 15.10.2021

Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 17:30 woch von 13.10.2021  Gebäude B - B 310 Hörsaal        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ermark, Frank, Professor verantwortlich
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Master mit vorausg. Absch Betriebswirtschaftslehre und Unternehmerisches Han 1 - 1 Pflichtfach 5
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
11001 8 Innovationsmanagement
Zuordnung zu Einrichtungen
Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre und Unternehmerisches Handeln
Inhalt
Inhalt

Aktuelle Themen, wissenschaftliche Erkenntnisse und praxisnahe Herausforderungen des Innovationsmanagements •

Gestaltungselemente des Innovationsmanagements: Strategie, Organisation, Prozesse, "People“ und Kultur •
Innovation im Kontext von Business Ökosystemen und (digitalen) Plattformen

Mögliche Vertiefungen wissenschaftlicher Erkenntnisse und empirischer Befunde durch entsprechende Fallstudien und Übungen: •

  • Theorie und Mechanismen •disruptiver Innovationen
  • Agile Methoden im Innovationsmanagement und der Entwicklung
  • Open Innovation und Cross-Industry Innovation •
  • Aspekte des Innovationsmanagements im Kontext der Digitalisierung •
  • Innovation und Nachhaltigkeit

Inhalte werden ergänzt durch internationale, aktuelle Anwendungsbeispiele und werden verzahnt mit den Inhalten der Veranstaltung "Digitalisierung".

Literatur Bücher:

- Vahs, D./ Brehm, A. (2015), Innovationsmanagement, 5. Auflage, Schäffer-Poeschel.
- Tidd, J./ Bessant, J. (2013), Managing Innovation, 5. Auflage, Wiley.
- Trott P. (2005), Innovation Management and New Product Development, FT Prentice Hall, 2005, 3rd ed.
- Gassmann O., Sutter Ph.(2011), Praxiswissen Innovationsmanagement, Hanser, 1. Aufl.
- Govindarajan V., Trimple Ch. (2010), the other side of innovation, Harvard Business Review Press, Boston

Klassiker:
- Christensen, C./ v.d.Eichen, S. (2015), The Innovators Dilemma, 2. korr. Nachdruck, Vahlen.
- Chesbrough, H.W. (2003), Open Innovation, Harvard Business Review Press.
- Drucker P. (2006), Innovation and Entrepreneurship (2006), HarperBusiness, Reprint edition

Weitere relevante Publikationen zu den einzelnen Themengebieten werden in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Lernziele Übergeordnetes Ziel dieses Seminars ist es ein vertieftes Verständnis ausgewählter Themen des Innovationsmanagements zu erlangen.

Die Studierenden können
o die zentralen Gestaltungselemente des Innovationsmanagements in ihrer fachlichen und anwendungsbezogenen Tiefe interpretieren und können unterschiedliche Lehrmeinungen benennen.
o das erworbene Wissen zu aktuellen Erkenntnissen des Innovationsmanagements auf die Entwicklung eigener Konzepte übertragen und diese in einer fachlichen Tiefe kritisch diskutieren und reflektieren.
o praxisbezogene sowie wissenschaftliche Problemstellungen des Innovationsmanagements identifizieren und mit fachlicher Plausibilität basierend auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft Lösungsansätze entwickeln
o das Potential aber auch Risiken und Hemmschwellen von neuen Ansätzen im Innovationsmanagement bewerten und daraus mögliche Lösungen für Unternehmen ermitteln und beurteilen, unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Randbedingungen sowie dem aktuellen Stand der Forschung.

Die Studierenden sind schließlich in der Lage, Innovation im breiteren Kontext von Geschäftsmodellen und „Business Ecosystemen“ zu interpretieren.
Leistungsnachweis Benotete Prüfungsleistung: Hausarbeit oder Referat

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022