Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Simulating and Optimizing the value network - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 4355 Kurztext
Semester WiSe 2021/22 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 10
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Englisch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum 20.09.2021 - 15.10.2021

Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export für Outlook -. 09:00 bis 16:00 Block 03.01.2022 bis 05.01.2022  Gebäude B - B 309        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Giesa, Frank, Professor verantwortlich
Niersbach, Barbara, Professorin begleitend
Wildenhain, Barbara begleitend
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Kein Abschluss International Academy 2 - 2 Pflichtfach 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Technik-Management)
Inhalt
Inhalt

 

Abstract:


Conducting a simulation to optimize the supply chain of a company to improve the economic situation and the generation of value. This includes hereby also the supplier as well as the customers. Hence. it is a process-orientated training in the context of Operations Management.

Implementation of a manual simulation for the holistic optimization of the value creation processes in a company. It is thus a process training for operations management that also takes aspects of supply chain management into account, since both "suppliers" and "customers" are included in the analysis.


Content:

  • Understanding the supply chain in the value network
  • Utilizing KPIs for analyzing the value network
  • Optimizing the value network
  • Applying simulation as a tool.
Literatur [Corsten, H. [Hg.]: Management von Geschäftsprozessen: theoretische Ansätze – praktische Beispiele, Stuttgart.
Wildemann, H. [Hg.]: Geschäftsprozessorganisation, München.
Gaitanides, M. [Hg]: Prozessmanagement: Konzepte, Umsetzungen und Erfahrungen des Reengineering, München.
=> jeweils aktuelle Ausgabe
Lernziele * Verständnis der unternehmensübergeifenden Optimierung von Wertschöpfungsprozessen
* Aufbau von Prozesskompetenz zum Thema Supply Chain und Operations Management
Voraussetzungen Gundlagen der Materialwirtschaft erwünscht
Leistungsnachweis Benotete Prüfungsleistung: Hausarbeit

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022