Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Schaltungsanalyse im Zeit- und Frequenzbereich - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 4240 Kurztext
Semester SoSe 2021 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Englisch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum    01.03.2021 - 26.03.2021   
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:15 bis 15:45 woch          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 17:45 bis 19:15 woch          
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Berens, Felix
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 3 - 3 Pflichtfach 5
Bachelor Elektromobilität und regenerative Energien 3 - 3 Pflichtfach 5
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
2435 12 Circuit Analysis in Time
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Elektrotechnik / Physik PLUS Lehramt 1
Inhalt
Inhalt

Inhalte: Lineare Wechselstromnetze (LTI-Systeme); Linienspektren periodischer Signale (reelle und komplexe Form der Fourier-Reihe, Leistung, Effektivwert, Klirrfaktor); Spektren der Fourier-Transformation (Übergang von der Fourier-Reihe, kontinuierliche Spektren, Übertragungsfunktion von Zweitoren); Ausgleichsvorgänge in linearen Systemen (Differenzialgleichungen und Operatorenrechnung, Laplace-Transformation, Korrespondenzen, Rücktransformation, Schaltvorgänge)

Literatur Führer u.a. Grundgebiete der Elektrotechnik, Carl Hanser Verlag, Band 1 - 3
Moeller/Fricke /Frohne/Vaske: Grundlagen der Elektrotechnik, Band 1. B. G. Teubner Stuttgart.
Netz: Formeln der Elektrotechnik und Elektronik. Herausgeber: A. Möschwitzer. Carl Hanser Verlag.
Kories, Schmidt. W.: Taschenbuch der Elektrotechnik, Verlag Harri Deutsch.
Wellers: Aufgabensammlung Elektrotechnik. Girardet Verlag
Scheithauer: Signale und Systeme, Teubner, Stuttgart 2005.
Weber: Laplace-Transformation, Teubner, Stuttgart 2007.
Werner: Signale und Systeme, Vieweg, Wiesbaden 2008.
Lernziele Es werden Ströme und Spannungen in konzentrierten RLC-Schaltungen bei beliebiger zeitlicher Anregung betrachtet und Zusammenhänge zwischen Zeitfunktionen und ihren Spektren hergeleitet. Die Fourier-Reihen und die Fourier-Transformation stellen dabei ein wesentliches mathematisches Werkzeug dar. Als effiziente Alternative zur Fourier-Transformation wird außerdem mit Hilfe der Laplace-Transformation das dynamische Einschwingverhalten linearer Systeme behandelt. Dabei werden Netzwerke mit Schaltern und mit Signalquellen beliebiger Kurvenform betrachtet.
Voraussetzungen Elektrotechnik 1
Analysis 1+2
Leistungsnachweis

Siehe Modulhandbuch


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Grundstudium  - - - 1