Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Value-Added Process Design - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 6465 Kurztext
Semester SoSe 2021 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Englisch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum    01.03.2021 - 26.03.2021   
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 17:30 woch          
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Smets, Heiner, Professor
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Master mit vorausg. Absch Technik-Management & Optimierung 1 - 2 Pflichtfach 2
Zuordnung zu Einrichtungen
Masterstudiengang Technik-Management & Optimierung
Inhalt
Inhalt Einführung (Wertschöpfung, Dimensionen der Wertschöpfung, Ansatz und Methode)
Prozessoptimierung und Nachhaltigkeit;
Wie hängen die Begriffe Schlanke Organisation, Fraktale Organisation , 6Sigma, KVP etc. zusammen?

Design von Geschäftsprozessen mit Hilfe von Standard-Software.
Präsentation/Zusammenfassung des Vorlesungsskripts durch die Studierende.
Literatur Vorlesungsskript

weiterführende Literatur wird in der Vorlesung bekannt gegeben
Lernziele Die Studierenden können die Zusammenhänge und Schnittstellen entlang der Supply Chain sowie die entsprechenden Prozesse und Planungsprobleme erläutern.

Die Studierenden können erklären, wie Unternehmensprozesse erfasst, analysiert und optimiert werden.

Die Studierenden können im Kontext der entsprechenden Planungsaufgaben die richtige Methode identifizieren, selbstständig am PC mit Standardtools solche Aufgaben durchführen und die Ergebnisse interpretieren.

Die Studierenden verfügen über das Fachwissen und konzeptionelle Fähigkeiten Unternehmensprozesse zu hinterfragen, neu zu entwerfen und hierbei auch ihre Arbeit zu hinterfragen.
Voraussetzungen Bachlor-Abschluß
Leistungsnachweis Benotete Modul-Prüfungsleistung: Portfolio (zusammen mit Production Management and Optimization)

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden: