Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Produktionswirtschaft und Logistik - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 7054 Kurztext
Semester WS 2020/21 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum    28.09.2020 - 23.10.2020   
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Funktionsbeschreibung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:15 bis 17:30 woch Gebäude D - D009        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bäuerle, Paul, Professor, Dr. oec.
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester ECTS
Bachelor Vertiefungsrichtung MB-SPO16-Produktion und Entwic 6 - 6 5
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
5159 10 Produktionsplanungssys.
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Maschinenbau
Inhalt
Kommentar Im wesentlichen umfasst die Vorlesung mit Übung folgende Problembereiche:
1. Produktionsprogrammplanung
2. Fertigungsmengenentscheidungen
3. Produktions-Standort- und Layout-Entscheidungen
4. Produktionsverfahrensplanung
5. Produktionsablaufplanung (Zeit- und Kapazitätsplanung)
6. Produktionsbedarfsplanung
7. Produktionskostenplanung
8. Produktionssteuerung
9. Integrierte Produktionsplanung und -steuerung
Literatur Gezielte Literaturhinweise werden jeweils in der entsprechenden Vorlesung gegeben. Grundlegende Literatur ist:
Corsten, H.: Produktionswirtschaft, 10. Aufl., München 2004
Nebl, T.: Produktionswirtschaft, 5. Aufl., München/Wien 2004
Vahrenkamp, R.: Produktionsmanagement, 5. Aufl., München/Wien 2004
Funktionsbeschreibung Die Studierenden erlernen Werkzeuge und Methoden zur Planung und Steuerung der Produktion aus betriebswirtschaftlicher Sicht.
Voraussetzungen betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse (BWLIK) sind Voraussetzung
erwartet wird, dass die Studierenden ein Kurzreferat übernehmen und präsentieren
Leistungsnachweis Unbenotete Prüfungsleistung: --- .
Benotete Prüfungsleistung: Referat (cs. 15 Minuten) und Klausur 60 Minuten.
(Eigenständige Prüfung, nicht mit "Materialwirtschaft" zusammen.)

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden: