Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Advanced Computergraphics - Detailansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Praktikum Langtext
Veranstaltungsnummer 3227 Kurztext
Semester SS 2020 SWS 8
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Deutsch


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Scherzer, Daniel, Professor
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester ECTS
Master mit vorausg. Absch Informatik 1 - 3 10
Master mit vorausg. Absch Profil IN-Künstliche Intelligenz und Autonme Rob. 1 - 3 10
Master mit vorausg. Absch Profil IN-IT-Sicherheit 1 - 3 10
Master mit vorausg. Absch Profil IN-Spiele 1 - 1 10
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
8021 8 Multimediaprogrammierung
Zuordnung zu Einrichtungen
Masterstudiengang Informatik
Inhalt
Kommentar Shader programing (Fragment, Vertex, Geometry, Tesselation) for advanced real-time rendering techniques
- Sampling and texture filtering
- Multi pass rendering
- Environment mapping
- Image based lighting
- Shadow mapping
- Normal mapping
- Displacement mapping
- HDR rendering, bloom,
- Motion blur
- Game Physics
- Game AI
- Peformance Optimization (Instancing, LOD, Spatial Sorting, Numerical Methods, ...)
Literatur Bitte tragen Sie sich selbst in den Moodle Kurs (Advance Computer Graphics) ein.
https://fbe-gitlab.hs-weingarten.de/mat-gamedev/links
Funktionsbeschreibung Die Teilnehmer verstehen komplexe CG Effekt und können diese effizient und performant Umsetzen.
Voraussetzungen Diese Vorlesung baut inhaltlich auf der Vorlesung Computergrafik und Spieleentwicklung auf. Falls Sie diese Vorlesung nicht besucht haben, sind zumindest anderweitig erworbene Grundkenntnisse der Computergrafik empfehlenswert.

Kenntnisse in einer Programmiersprache wie C, C++, C#, JavaScript sind erforderlich.
Leistungsnachweis Benotete Prüfungsleistung: PRO oder PF lt. SPO ab WS17/18
aktuell festgelegte Prüfungsleistung: PRO

Für IN-Studierende, die nach der alten SPO studieren:
Die Fächer "Multimedia-Programmierung" (4 SWS / 5 Credits) und "Spiele-Architektur und Programmierung" (4 SWS / 5 Credits) der alten SPO werden ab der SPO WS1718 durch Advanced Computergraphics ersetzt.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21