Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Computer Architecture - Detailansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 4872 Kurztext
Semester SS 2020 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Englisch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum 02.03.2020 - 01.05.2020

Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Funktionsbeschreibung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 08:00 bis 09:30 woch Gebäude H - H239        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:30 bis 13:00 woch Gebäude D - D002 (max. 20 Personen)        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Siggelkow, Andreas, Professor, Dr.-Ing.
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester ECTS
Master mit vorausg. Absch Informatik 2 - 2 5
Master mit vorausg. Absch Electrical Engineering Master 2 - 2 5
Zuordnung zu Einrichtungen
Masterstudiengang Electrical Engineering
Inhalt
Kommentar Zunächst wird ein genereller Überblick über den möglichen Aufbau von Rechnersystemen gegeben. Dieser Überblick schließt eine kritische Betrachtung relevanter Entwurfskriterien für Rechnerarchi-tekturen ein. Diesem einleitenden Teil schießt sich eine Darstellung der Funktionsweisen der we-sentlichen Komponenten eines Rechners an. Besondere Beachtung finden die im Rechner einge-setzten Speicherstrukturen (unterschiedliche Speichertypen, Cachespeicher und Cachecontroller) und Bussysteme.
Die Darstellung verschiedenster Prozessoren, die einen wesentlichen Bestandteil dieses Moduls darstellen, startet mit einer kurzen Erläuterung des Aufbaus festverdrahteter und mikroprogram-mierter Rechenwerke. Dem Schließen sich die Erläuterungen von RISC- und CISC-Prozessoren an. Die Wirkungsweisen dieser Architekturen werden an ausgesuchten Beispielen wie dem ARM dargestellt.
Den Abschluss findet dieses Modul mit einer Einführung in die Architektur paralleler Rechnersyste-me.
Literatur J.L. Hennesy, D.A. Patterson; "Computer Architecture"; Morgan Kaufmann Publisher
Funktionsbeschreibung Die Studierenden sind in der Lage, den
- Aufbau und die Funktionsweise unterschiedlicher Rechnerarchitekuren zu beurteilen
die Auswirkungen der zugrunde liegenden Rechnerarchitektur auf die Programmgestaltung ein-schätzen zu können
- Gewinn prozessorinterner und prozessorexterner Parallelverarbeitung im Vergleich zu sequentiel-len Rechnerarchitekturen darlegen zu können
- Einsatzbereich verschiedener Prozessorfamilien (wie Mikroprozessoren, Mikrocontroller, Signal-prozessoren) abgrenzen zu können.
Leistungsnachweis Seminar Paper benotet
Siehe auch "Offizielle Aushänge - Besondere Hinweise zu Prüfungen" im Sommersemester 2016

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21