Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

 Szagun , Bertram , Dr. med. - Einzelansicht

  • Funktionen:
  •  
Grunddaten
Nachname Szagun Geschlecht männlich
Vorname Bertram Sprechzeit Mittwoch 10:30-11:15 Uhr - bitte möglichst vorherige Anmeldung per Mail
Namenszusatz Personalstatus Professor
Titel Professor Lernziele Gesundheit
Akad. Grad Dr. med. Status intern

Funktionen

Einrichtung Funktion von bis Ergänzung
Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege Fakultätsrat
Schwerpunkt Angewandte Sozial- und Gesundheitsforschung (IAF) Mitglied
Masterstudiengang Gesundheitsförderung Zulassungsausschuss
Bachelorstudiengang Soziale Arbeit Professor
Masterstudiengang Gesundheitsförderung Professor
Institut für Angewandte Forschung (IAF) Mitglied
Berufsbegleitender Masterstudiengang Management im Sozial- und Gesundheitswesen Professor
Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege Professor
Bachelorstudiengang Soziale Arbeit Modulverwalter
Masterstudiengang Gesundheitsförderung Studienberater
Masterstudiengang Angewandte Gesundheitswissenschaft Zulassungsausschuss
Masterstudiengang Angewandte Gesundheitswissenschaft Professor
Masterstudiengang Angewandte Gesundheitswissenschaft Studienberater
Bachelorstudiengang Pflege Professor
Bachelorstudiengang Angewandte Psychologie Professor

Dienstadresse

PLZ 88250 Telefon 9473
Ort Weingarten Fax 59473
Straße Leibnizstraße 10 E-Mail-Adresse
Dienstzimmer E105 Hyperlink
Gebäude Gebäude E Sekretariat
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Soziale Arbeit
Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Bachelorstudiengang Pflegepädagogik
Berufsbegleitender Masterstudiengang Management im Sozial- und Gesundheitswesen
Institut für Angewandte Forschung (IAF)
Masterstudiengang Gesundheitsförderung
Schwerpunkt Angewandte Sozial- und Gesundheitsforschung (IAF)
Masterstudiengang Angewandte Gesundheitswissenschaft

Zuordnung zu Studiengängen

Soziale Arbeit
Veranstaltungen anzeigen Veranstaltungen

Zugeordnete Projekte

Sozialepidemiologie psychischer Störungen
Weiterentwicklung der Betrieblichen Gesundheitsförderung im Betriebshof Ravensburg
Betriebliches Gesundheitsmanagement im Betriebshof
Prävention psychischer Störungen
Bestandsanalyse und Konzeptionsentwicklung für eine gesundheitsförderliche Hochschule Ravensburg-Weingarten
Aufbau der Gesundheitsberichterstattung im Landkreis Ravensburg
Siegel "Gesunde Schule" im Bodenseekreis
Soziale Gesundheit von Jungen und Männern
Stuttgarter Alterssurvey 50+ 2012 - Seelische Gesundheit im Alter
Gesundheitsberichterstattung im Bodenseekreis
Konzeptionelle Weiterentwicklung Siegel Gesunde Schule Bodenseekreis
Kommunale Gesundheitsberichterstattung im Landkreis Biberach
Burnout-Prävention an der Fakultät Soziale Arbeit Gesundheit und Pflege
Evaluation der kommunalen Gesundheitskonferenz des Bodenseekreises

Zugeordnete Tagungen/Workshops

Aufbau von Schnittstellen zwischen kleinräumiger Gesundheits- und Sozialberichterstattung: Einschulungsuntersuchung und Jugendhilfeplanung in Baden-Württemberg
Bürger- und Patientenpartizipation als Qualitätsaspekt regionaler Rationierungsentscheidungen im Bodenseekreis
Der ÖGD als Koordinator in der gesundheitlichen Versorgung
Der ÖGD als Koordinator in der gesundheitlichen Versorgung - Bedingungen für und Chancen durch einen offensiven Rollenwechsel
Die subjektive Gesundheitseinschätzung von Jungen mit expansivem Verhalten
Epidemiologie von Schlafstörungen im Jugendalter: Risiken und Ressourcen
Expansives Verhalten von Jungen in der Adoleszenz
Gelungene Kooperation zwischen Landeskrebsregister und öffentlichem Gesundheitsdienst in Baden-Württemberg
Genderspezifische Gesundheitsberichterstattung im Bodenseekreis: Zukunftsthema "Gesundheit von Jungen und Männern"
Gesundheitsberichterstattung: Instrument zur intelligenten Ressourcensteuerung oder geschickte Mittelakquisition - Bestandsaufnahme und Aussichten
Gesundheitsplanung auf Basis der Gesundheitsberichterstattung im Bodenseekreis (Baden-Württemberg)
Impfschutz im Bodenseekreis - Mobilisierung einer "Problemregion" durch die GBE
Inkohärente Lebenswelten und Minderheitenzugehörigkeit als Determinanten gesundheitlichen Wohlbefindens im Jugendalter. Eine genderbezogene Teilauswertung der Kinder- und Jugendgesundheitsstudie (KIGGS 2008)
Jungen- und Männergesundheit in Baden-Württemberg 2015
Kennwerte wählen
Kohärenzgefühl von Asylsuchenden in Deutschland - Eine empirische Studie zu Antonovskys Konzept der Salutogenese
Kommunale Gesundheitsplanung zwischen WHO-Konzept, gesetzlichem Auftrag und struktureller Rationierung
Kooperation ÖGD - Public Health: Und das Glas füllt sich doch
Männergesundheit im Bodenseekreis
Methodische Herausforderungen der Präventionsberichterstattung. Präventionsberichterstattung ist nicht gleich Präventionberichterstattung
Mortalität durch den Straßenverkehr in Baden-Württemberg – Schadstoffemissionen, Unfälle, Lärm
Öffentlicher Gesundheitsdienst und Prävention
Prävention durch den Öffentlichen Gesundheitsdienst
Prävention und Gesundheitsberichterstattung im ÖGD – Bedingungen und Chancen
Prävention und Gesundheitsförderung in den Settings KiTa und Schule: Ergebnisevaluation durch den ÖGD
Prävention und Gesundheitsförderung in den Settings KiTa und Schule: Ergebnisevaluation durch den ÖGD
Rationierung im Gesundheitswesen - Bottom-Up-Prozess für die kommunale Gesundheitsberichterstattung
Schlafstörungen bei Jugendlichen: Protektive Faktoren - Ergebnisse einer repräsentativen Studie
Schlafstörungen im Jugendalter: Risikofaktoren - Ergebnisse einer repräsentativen Studie
Sleep disturbance in adolescents: peotective resources - results of a representative study
Sleep disturbance in adolescents: risk factors - results of a representative study.
Sleep disturbance in smokers: results from the German Nicotine Priority Programme
Sozialepidemiologie der Haustierhaltung in Haushalten mit Kindern in Deutschland
»… und raus bist Du!« Zur Relevanz von Ostrazismus für die Jungengesundheit
Zielgruppen: Gesundheit von Jungen und Männern - ein Zukunftsthema?

Zugehörigkeit (KLR)

Einrichtungen anteilig % von bis
Bachelorstudiengang Soziale Arbeit 100

Strukturbaum

Die Person wurde 9 mal gefunden: