Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Analyse elektrischer Netzwerke - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 4233 Kurztext
Semester WiSe 2023/24 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum 18.09.2023 - 13.10.2023

Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 11:30 bis 13:00 woch von 12.10.2023  Gebäude C - C119       02.11.2023: 
25.01.2024: 
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:15 bis 15:45 woch von 12.10.2023  Gebäude C - C119       02.11.2023: 
25.01.2024: 
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 09:45 bis 13:00 Einzel am 16.01.2024 Gebäude N - N232        
Einzeltermine:
  • 16.01.2024
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Doderer, Thomas, Professor verantwortlich
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 1 - 1 Pflichtfach 5
Bachelor Elektromobilität und regenerative Energien 1 - 1 Pflichtfach 5
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Elektromobilität und Regenerative Energien
Inhalt
Inhalt Ausgehend von den grundlegenden Gesetzen von Kirchhoff und Ohm werden zunächst die Methoden zur Berechnung von Netzwerken mit Widerständen bei Gleichgrößen (DC) behandelt. Da diese Gesetze auch für sinusförmige AC Größen und damit im Komplexen (Zeiger) gültig sind, wird die Anwendung der komplexen Rechnung an grundlegenden RLC Netzwerken geübt. Sowohl die klassischen Methoden der äquivalenten Netzwerke als auch die modernen formalen Verfahren werden für den allgemeinen Fall mit komplexen Größen behandelt, dabei besonders das Knotenpotentialverfahren, welches durch das CAE Programm SPICE große Verbreitung gefunden hat.

Alle gezeigten Verfahren werden anhand zahlreicher Beispiele vertieft.
Literatur Empfehlenswerte Bücher aus der Hochschulbibliothek:

English:
Kories, Schmidt: Electrical Engineering – A Pocket Reference, Springer

Deutsch:
Führer, Heidemann, Nerreter: Grundgebiete der Elektrotechnik,
Band 1, Stationäre Vorgänge. ISBN 3-445-40668-9
Band 2, Zeitabhängige Vorgänge. ISBN 3-445-40573-9
Hanser Verlag.

Altmann,S; Schlayer, D.: Lehr- und Übungsbuch Elektrotechnik. 3. Auflage, 2003.Fv Fachbuchverlag Leipzig im Hanser Verlag, ISBN 3-446-22683-4 Straff gegliedert, viele Beispiele.

Plaßmann, Wilfried: Handbuch der Elektrotechnik, 2009. Vieweg Verlag Wiesbaden.
ISBN 978-3-8348-9245-4. Ein sehr übersichtliches und vielseitiges Buch. (e-Book)

Weißgerber, Wilfried: Elektrotechnik für Ingenieure,
Band 1 Gleichstromtechnik und elektromagnetisches Feld. ISBN 3-528-44616-1, E
Band 2 Wechselstromtechnik, Ortskurven, Transformator. ISBN 3-528-44617-X ,

Netz, Heinrich: Formeln der Elektrotechnik und Elektronik. Herausgeber: A. Möschwitzer.
ISBN-10: 3446156054, ISBN-13: 978-3446156050 Carl Hanser Verlag.
Lernziele In der Lehrveranstaltung Analyse elektrischer Netzwerke sollen Grundlagen der Elektrotechnik vermittelt werden. Es werden die Methoden zur Berechnung von Netzwerken mit Spannungs- und Stromquellen, Widerständen, Kapazitäten und Induktivitäten behandelt.
Ziel ist das eigenständige Berechnen von Netzwerken.
Leistungsnachweis

benotete Prüfungsleistung: K90

Klausurhilfsmittel: Taschenrechner, Vorlesungsskript mit zusätzlichen handschriftlichen Notizen, mathematische und technische Formelsammlungen


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24 , Aktuelles Semester: SoSe 2024