Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

WB 2 Empirische Sozialforschung im Gesundheitswesen - von der Forschungsfrage bis zur Fragebogenentwicklung - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 10279 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 12
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum 19.09.2022 - 14.10.2022

Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 17:30 woch von 19.10.2022  Gebäude A - A211       21.12.2022: Die Veranstaltung findet online via BBB statt!
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 17:30 Einzel am 21.12.2022 virtuell - BigBlueButton        
Einzeltermine:
  • 21.12.2022
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Oechsner, Pia
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Gesundheitsökonomie 3 - 7 Wahlfach 2
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Gesundheitsökonomie
Inhalt
Inhalt

In diesem Seminar klären wir u.a. folgende Fragen:

  • Was steckt hinter dem Begriff Empirische Sozialforschung und was sind die zentralen Merkmale?
  • Wie gehe ich im Forschungsprozess Schritt für Schritt vor?
  • Was ist bei der Formulierung von Forschungsfragen und Hypothesen zu beachten?
  • Wie erstelle ich einen Fragebogen?
  • Wie wähle und erreiche ich die passende Stichprobe?
  • Was muss bei der Auswertung der Fragebögen beachtet werden?
Literatur
  1. Braunecker, C. (2021). How to do emprische Sozialforschung: Eine Gebrauchsanleitung. Wien: facultas.
  2. Häder, M. (2019). Emprische Sozialforschung. Eine Einführung (4. Auflage). Wiesbaden: Springer.
  3. Döring, N. & Bortz, J. (2016). Forschungsmethoden und Evaluation (5. Auflage). Berlin Heidelberg: Springer.
Lernziele

Die Studierenden erlangen grundlegendes Wissen im Bereich der empirischen Sozialforschung und erhalten Anwendungsbeispiele aus dem Gesundheitswesen.

Die Studierenden kennen unterschiedliche Untersuchungsdesigns und vertiefen die quantitiven Methoden der Sozialforschung.

Die Studierenden durchlaufen und verinnerlichen die einzelnen Schritte des Forschungsprozesses am Beispiel eines von ihnen ausgewählten gesundheitsbezogenen Forschungsthemas (u.a. Formulierung der Forschungsfrage und Erstellung eines online-Fragebogens)

Leistungsnachweis

Dieser Kurs ist identisch mit dem früheren Kurs namens „Empirische Sozialforschung mit speziellem Fokus auf gesundheitsökonomische Fragestellungen" und kann deswegen als Wahlpflichtfach nur einmal belegt und angerechnet werden.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: SoSe 2023