Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Rechnertechnologie Praktikum - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Praktikum Langtext
Veranstaltungsnummer 1809 Kurztext RTECP
Semester SoSe 2022 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 40
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink https://elearning.rwu.de/course/view.php?id=2862
Sprache Englisch
Belegungsfrist Hauptbelegungsfrist Praktika    22.02.2022 - 14.03.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 14:15 bis 17:30 woch von 23.03.2022  Gebäude H - H 216        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Jobke, Stephan, Professor a. D., Dr.-Ing. verantwortlich
Meier, Martin , Dipl.Ing.(FH) begleitend
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 3 - 3 Pflichtfach Teil von Modul Digitales Praktikum (insges. 5 ECTS)
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
2212 10 Rechnertechnologie Prakt.
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik
Inhalt
Inhalt

 

In praktischen Beispielen wird die Assemblerprogrammierung basierend auf den Kenntnissen aus dem Modul "Rechnertechnologie" angewandt. Die zu entwickelnden Assemblerprogramme sind so konzipiert, dass sie von einem C-Programm aufgerufen werden, indem die Umgebung für das Assemblerprogramm bereitgestellt wird (Ein- und Ausgabe von Testdaten). Die Handhabung von Debuggern (Sourcelevel-Debugger) wird erläutert und praktiziert. Die für die Übersetzung von Programmen notwendigen Schritte (gcc-Compiler für C-Programme, NASM für Assembler-Programme) werden erklärt und in einer speziellen Kommando-Datei abgelegt (Makefile). 

Literatur Bruce Smith: Raspberry Pi Assembly Language, Raspbian, Beginners
Lernziele Die Studierenden sind in der Lage:
- Assemblerprogramme für moderne 32-Bit Mikroprozessoren (ARM) entwickeln, übersetzen und testen zu können
- Assembler-Programme als C-Funktionen zu konzipieren und die Parameterübergabe in beiden Richtungen (C zu Assembler und umgekehrt) programmieren zu können
- Übersetzungswerkzeuge zu programmieren und einsetzen zu können (Programmentwicklungsumgebung, "Make"-Prozedur).
Leistungsnachweis Benotete Prüfungsleistung: PF

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Grundstudium  - - - 1