Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Integrierte Standardsoftware - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 1499 Kurztext
Semester SoSe 2022 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Deutsch
Belegungsfrist 01 Hauptbelegungszeitraum    28.02.2022 - 25.03.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:15 bis 15:45 woch von 21.03.2022  virtuell - BigBlueButton        
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Mo. 14:15 bis 15:45 woch von 21.03.2022  Gebäude M/Laz5 - M 106        
Einzeltermine:
  • 21.03.2022
  • 28.03.2022
  • 04.04.2022
  • 11.04.2022
  • 25.04.2022
  • 02.05.2022
  • 09.05.2022
  • 16.05.2022
  • 23.05.2022
  • 30.05.2022
  • 13.06.2022
  • 20.06.2022
  • 27.06.2022
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 17:30 woch virtuell - BigBlueButton        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 17:30 woch Gebäude M/Laz5 - M 106        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Rager, Markus, Professor verantwortlich
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Wirtschaftsinformatik PLUS 6 - 6 Pflichtfach 5
Bachelor Internet und Online-Marketing 3 - 7 Wahlfach 5
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
4226 11 Integr.proz. Standardsoft
3638 10 Integr.proz. Standardsoft
4126 10 Integr.proz. Standardsoft
3638 10 Integr.proz. Standardsoft
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Internet und Online-Marketing
Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik PLUS Lehramt 1
Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik und E-Business
Inhalt
Inhalt - Definition und Einordnung integrierter Standardsoftware
- Architektur moderner ERP-Systeme
- Eigenschaften von EPR-Systemen
- Durchführung von EPR-Projekten
- Installation und Betrieb von EPR-Systemen
- ERP Fallstudien (SAP)
Literatur Gronau, N. (2010): Enterprise Resource Planning. Architektur, Funktionen und Management von ERP-Systemen, 2. Aufl., München.

Hesseler, M., Görtz, M. (2008): Basiswissen ERP-Systeme. Auswahl, Einführung & Einsatz betriebswirtschaftlicher Standardsoftware, Witten.

Gadatsch, A. (2017): Grundkurs Geschäftsprozess-Management: Analyse, Modellierung, Optimierung und Controlling von Prozessen, 8. Auflage, Springer Vieweg, Wiesbaden.
Lernziele Die bedarfsgerechte Planung und Steuerung von Ressourcen wird in großen und mittelständischen Unternehmen fast ausschließlich durch integrierte Standardsoftware realisiert. Ziel dieser ERP-Systeme (Enterprise-Resource-Planning Systeme) ist die Steigerung der Effizienz des betrieblichen Wertschöpfungsprozesses.

Durch diese Veranstaltung werden die Studierenden einerseits in die Lage versetzt, die Rahmenbedingungen und Einsatzmöglichkeiten moderner EPR-Systeme zu skizzieren. Andererseits sollen die Studierenden ein Verständnis für die Integration und die automatisierte Durchführung von Geschäftsprozessen durch ERP-Systeme entwickeln. Methodisch wird die Lehrveranstaltung durch eine fallstudienbasierte Übung an einem ERP-System des Marktführers SAP begleitet. Hierdurch können sich die Studierenden praxisnah die Umsetzung von Methoden der Kosten- und Leistungsrechnung, der Materialwirtschaft sowie der Produktionsplanung und –steuerung in ERP-System erschließen.
Voraussetzungen -
Leistungsnachweis Unbenotete Prüfungsleistung: praktische Arbeit .
Benotete Prüfungsleistung: Klausur, 90 Minuten.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Hauptstudium  - - - 1