Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Robotik (E-Learning) - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 5761 Kurztext
Semester WS 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink https://elearning.rwu.de/course/view.php?id=2631
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum    28.09.2020 - 23.10.2020   
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 08:00 bis 09:30 woch virtuell - BigBlueButton        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Wöllhaf, Konrad, Professor, Dr.-Ing. verantwortlich
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester ECTS
Bachelor Physical Engineering 4 - 5 Teil von Modul Robotik 4 SWS 5 ECTS insgesamt
Bachelor Studienrichtung TM-HO 6 - 6 3
Bachelor Profil AI-Robotik und Automatisierung 6 - 6 3
Bachelor Profil AI-Spiele und Digitale Medien 6 - 6 3
Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 3 - 3 Teil von Modul Robotik 4 SWS 5 ECTS insgesamt
Bachelor Elektromobilität und regenerative Energien 3 - 3 Teil von Modul Robotik 4 SWS 5 ECTS insgesamt
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Angewandte Informatik
Bachelorstudiengang Elektrotechnik / Physik PLUS Lehramt 1
Bachelorstudiengang Physical Engineering
Inhalt
Inhalt Einleitung
Zielsetzung
Geschichte
Robotertypen
Anwendungen
Industrieroboter als exibles Fertigungsmittel
Soziale Auswirkung
Kinematik
Homogene Transformationsmatrizen
Ergänzungen zur homogenen Transformationsmatrix
Die Denavit-Hartenberg Parameter
Vorwart-, Rückwärtstransformation
Orientierung der Roboterhand
Zusammenstellung der Formeln für die Transformation
Inverse Transformation
Hexapod-Roboter
Bahnplanung
Motivation
Bahnplanung auf Achsebene
Bahnplanung in kartesischen Koordinaten
Kollisionsvermeidung
Dynamik
Grundlagen
Prinzip der virtuellen Arbeit
Der iterative Newton-Euler-Algorithmus
Luh-Walker-Paul
Regelung
Anforderungen an die Regelung
Regelung eines Gleichstrommotors
Implementierung der Regelung
Robotersteuerung
Aufgaben der Robotersteuerung
Hauptkomponenten der Robotersteuerung
Betriebsarten einer Robotersteuerung
Programmierung
Programmiersprachen für Roboter
Literatur Wolfgang Georgi. Vorlesung Robotik. http://www.fh-weingarten.de/~georgi, 2002.
Robert J. Schilling. Fundamentals of robotics: analyisis and control. Prentice-Hall, 1990.
John J. Craig. Introduction to robotics: mechanics and control. Addison-Wesley, New York, 1 edition, 1989.
Wolfgang Weber. Industrieroboter. Hanser-Verlag 2009
Lernziele Die Studierenden kennen die Eigenschaften von Industrierobotern und können die Anforderungen bezogen auf die jeweiligen Anforderungen einschätzen. Sie wissen wie bei einem Roboter die einzelnen Achsen gesteuert werden müssen um eine gezielte Bewegung der Roboterhand im Raum zu ermöglichen. Sie können das Wissen über die Kinematik auch für andere Anwendungen wie Computer-Vision und 3D-CAD übertragen. Sie kennen die dynamischen Eigenschaften von Robotern.
Leistungsnachweis Studiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik und
Elektromobilität und regenerative Energien - Modulprüfung PF benotet
siehe auch Offizielle Aushänge Sommersemester 2019

Angewandte Informatik, Profil Robotik und Automatisierung:
K90, benotet gemäß SPO AI (alt/ gültig ab WS12/13); ab SoSe2018: K60 benotet - siehe auch temporäre SPO-Änderung AI SoSe 2019

Angewandte Informatik - siehe auch Wahlfächerliste Sommersemester 2019

TE - benotete Prüfungsleistung: K60

TM-HO - benotete Prüfungsleistung: K60

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Hauptstudium  - - - 1
Grundstudium  - - - 2
Technische Wahlfächer  - - - 4