Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Projekt Teil 1 - Systematik und Prozess - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekt Langtext
Veranstaltungsnummer 4393 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 1
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Deutsch
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Master mit vorausg. Absch Produktentwicklung im Maschinenbau 1 - 1 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Masterstudiengang Produktentwicklung im Maschinenbau
Fakultät Maschinenbau
Inhalt
Inhalt Die Studierenden planen und steuern einen kompletten Produktentwicklungsprozess von der Produktidee bis zum realisierten Produkt im Team. Darüber hinaus ist eine erste Optimierungsschleife zwingender Bestandteil jeden Projektes. Beispielsweise entwickelt ein Team von 5 bis 7 Studierenden einen Roboter für den Wettbewerb RoboCup, fertigt diesen Roboter, testet den Roboter und leitet Optimierungsschritte ein. Dabei führen die Studierenden alle Teilschritte eigenverantwortlich und selbstständig aus. Sie arbeiten dabei in den Laboren der Hochschule mit weiteren (auch internationalen) Studierenden zusammen. Die Studierenden nehmen im Laufe des Projekts unterschiedliche Rollen ein (Projektleiter, Integrator, Spezialist) und reflektieren anschließend mit ihren Kommilitonen und den betreuenden Professoren die Erfahrung. Sie gewinnen dadurch die Möglichkeit soziale Kompetenzen zu testen, zu beobachten und zu analysieren. Die Projektarbeit ist mit Absicht über ein komplettes Jahr angelegt, um ein umfangreiches und komplexes Thema abhandeln zu können und ein physisches Produkt fertigen, testen und optimieren zu können. Schwerpunkt des ersten Teiles ist die Anwendung von systematischen Vorgehensweisen und Prozesssteuerungselementen, die parallel in den Modulen Betriebswirtschaft und Konstruktion theoretisch erlernt werden. Teil 1 wird mit einer Präsentation und einem Zwischenbericht abgeschlossen. Schwerpunkt des zweiten Teils sind die Themen Führung und Organisation. Die Erfahrungen aus dem ersten Teil werden gemeinsam mit den Professoren reflektiert und individuelle Trainingsaufgaben werden beschlossen. Hierbei sollen die Themen Kommunikation, Diskussionskultur, Feedback, Selbst-/Fremdbild und Delegation bewusst gemacht und zielgerichtet beeinflusst werden. Teil 2 wird mit einer Präsentation und einem ausführlichen Bericht abgeschlossen.
Literatur Ehrlenspiel, K.: Integrierte Produktentwicklung. München: Hanser, 2006 (2nd Edition).
Lindemann, U.: Methodische Entwicklung technischer Produkte. Methoden flexibel und situationsgerecht anwenden, Berlin: Springer, 2007
Aktuelle Publikationen der Fachzeitschriften (z.B. Konstruktion Springer/VDI Verlag, Composite Structures, Elsevier Verlag …), Proceedings internationaler Tagungen (z.B. ICED), Dissertationen
Lernziele Fähigkeit zur verantwortlichen und steuernden Mitarbeit in einem Entwicklungsteam in der Produktentwicklung; Fähigkeit zur selbständigen und eigenverantwortlichen Entwicklung eines komplexen Produkts oder seiner Module; Fähigkeit erlernte theoretischer Kenntnisse in die Praxis umzusetzen; Fähigkeit innovative Methoden bei der anwendungsorientierten Lösung der Probleme einzusetzen; Fähigkeit Probleme anwendungsorientiert analysieren und lösen, die unvollständig definiert sind und die konkurrierende Spezifikationen aufweisen; Fähigkeit zur Durchführung abgegrenzter Teilaufgaben in Entwicklungs- und Forschungsprojekten; soziale Kompetenz, insbesondere Führungsfähigkeit, (konstruktives) Durchsetzungsvermögen, Motivationsfähigkeit und Fähigkeit zur Teambildung; Fähigkeit der Reflektion der eigenen Persönlichkeit; die Fähigkeit Projektabweichungen durch nichtplanbare Störungen zu erkennen und richtig darauf zu reagieren.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23