Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

02.2 Wissenschaftliches Arbeiten und Wissenschaftstheorie - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 5706 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum    19.09.2022 - 14.10.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:30 bis 13:00 woch von 12.10.2022  Gebäude A - A317 (Buchung nur über Fakultät S)       21.12.2022: Die Veranstaltung findet online via BBB statt!
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:30 bis 13:00 woch von 12.10.2022  Gebäude A - A316 (Buchung nur über Fakultät S)       21.12.2022: Die Veranstaltung findet online via BBB statt!
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:30 bis 13:00 Einzel am 21.12.2022 virtuell - BigBlueButton        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kern, Axel Olaf, Professor, Dr. rer. pol. verantwortlich
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Gesundheitsökonomie 1 - 1 Pflichtfach
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
17701 11 1.Propädeutikum
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Gesundheitsökonomie
Inhalt
Inhalt Die Veranstlatung dient der Vermittlung von Techniken wissenschaftlichen Arbeitens im Anwendungsbezug: Formale, methodische und inhaltliche Aspekte schriftlicher Arbeiten. Dadurch können Hausarbeiten und Referate angefertigt, Daten recherchiert, gegliedert, bewertet und zitiert werden. Zudem wird ein Überblick über gesundheitsspezifische Datenbanken und Fachzeitschriften (ReDi, Online Journale) gegeben.

Außerdem werden Studierende zum individuellen Wissensmanagement befähigt (gezielte Literaturrecherche). Die Studierenden lernen Lernen, unter Berücksichtigung individueller Voraussetzungen (Wie lerne ich?) und neue Lernmethoden (SOL, WELL). Die Studierenden erhalten einen Einblick in wissenschaftstheoretische Grundsätze (Wissenschaftstheorie, Deduktion, Induktion, Methodologie, Paradigmen) und Ansätze (Konstruktivismus, empirisch-analytische Positionen, kritischer Rationalismus, kritische Theorie) und den Wert der Wissenschaftstheorie für die Versorgungsforschung in komplexen Handlungsfeldern, speziell im Hinblick auf die Methodenwahl in der Evaluation.
Leistungsnachweis (Anmerkung zur Praktischen Arbeit: Wird zusammen mit den anderen Veranstaltungen dieses Moduls geprüft.)

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Studienteil I  - - - 1