Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

4.1 Gesundheit und Krankheit - Detailansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 4713 Kurztext
Semester WiSe 2022/23 SWS 1
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Hyperlink  
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Hauptbelegungszeitraum    19.09.2022 - 14.10.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Lernziele fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 17:30 woch von 20.10.2022  Gebäude A - A117       22.12.2022: Die Veranstaltung findet online via BBB statt!
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 17:30 Einzel am 22.12.2022 virtuell - BigBlueButton        
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Oechsner, Pia
Laut SPO für
Abschluss Studiengang Semester Kategorie ECTS
Bachelor Gesundheitsökonomie 1 - 1 Pflichtfach
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungsversion Modul
4713 0 01.1 Gesundheit und Kran
17701 11 1.Propädeutikum
Zuordnung zu Einrichtungen
Bachelorstudiengang Gesundheitsökonomie
Inhalt
Inhalt Die Studierenden lernen die Begriffe Gesundheit und Krankheit sowie Modelle von Gesundheit und Krankheit, Risiken und Ressourcen mit den dazugehörigen Determinanten Gesellschaft und Gesundheit, Gender und Gesundheit kennen. Sie erhalten eine Einführung in Prävention, Gesundheitsförderung und gesundheitspsychologische Modelle und setzen sich mit den Begriffen Public Health und Kuration auseinander. Sie bekommen einen Überblick über das aktuelle Krankheitspanorama und unterschiedliche Ansätze der Bewältigung gesundheitlicher Problemlagen.
Studierenden wird eine erste Einordnung gesundheitlicher Interventionsansätze ermöglicht. Ziel ist es, den Studierenden damit Basiswissen zu vermitteln, um die Funktion als Gesundheitsökonom im Kontext der Beeinflussung von Determinanten von Gesundheit und Krankheit einzuordnen.
Leistungsnachweis

(Anmerkung zur Prüfung: Wird zusammen mit 4.2 Vergütungssysteme gepfrüft.)


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Studienteil I  - - - 1